Verbs With An Accusative Object

 Door opened in grass to the sky

One of the most difficult questions in German Grammar is to decide whether a verb has an accusative or dative object. There are no rules.

Example:

Ich frage ihn. (accusative) – Ich antworte ihm. (dative)

Ich treffe ihn. (accusative) – Ich begegne ihm. (dative)

Mostly Accussative …

Fortunately, most German verbs have an accusative object.

Example:

bauen – Ich baue ein Haus.

bitten – Ich bitte dich.

erreichen – Ich erreiche den Flughafen.

lieben – ich liebe meine Frau.

kennen – Ich kenne diesen Mann.

sehen – Ich sehe den Eingang.

The Case Of Inseparable Verbs

Most inseparable verbs require the accusative, especially those with the prefixes be-, ver- and zer-.

Example:

bekommen – Er bekommt einen Hund.

besuchen – Sie besucht ihren Freund.

verlassen – Ich verlasse den Raum.

verstehen – Ich verstehe meinen Sohn nicht.

zerreißen – Sie zerreißt seinen Brief.

zerbrechen – Er hat den Teller zerbrochen.

The Case Of Impersonable Verbs

Some impersonal verbs have the impersonal subject es and an accusative object, often a pronoun, usually followed by a subordinate clause with dass or an infinitive with zu.

Example:

Es ärgert mich, dass du nie pünktlich bist.

Es langweilt ihn, dass er sein Zimmer aufräumen soll. /Es langweilt ihn sein Zimmer aufzuräumen.

Es macht ihn froh, dass sie an ihn gedacht hat.

Es macht mich froh dich zu sehen.

Es freut mich, dass er zu meiner Party kommt.

Es freut mich dich zu treffen.

Es erschreckt mich, dass er so laut schreit.

Es erschreckt mich dich weinen zu sehen.

Es wundert mich, dass du nicht früher daran gedacht hast.

The impersonal expression es gibt also has an accusative object.

Example:

Es gibt keinen Beweis für deine Behauptung.

Es gibt hier kein Wasser.

The Case Of Haben As A Full Verb

When haben is used as a full verb, it is followed by an accusative object.

Example:

Wir haben einen Hund.

Sie hatte den einen Schnupfen.

The Case Of Verbs With Two Accusative Objects

Only a few verbs require two accusative objects. Sometimes one of the objects can be left out.

Example:

kosten – Die Fahrkarte kostet (mich) hundert Euro.

nennen – Ich nenne meinen Vater Papa.

lehren – Sie lehrt mich das Autofahren.

schelten – Ich schelte ihn (einen faulen Hund).

schimpfen – Er schimpft mich einen faulen Kerl.

Kommentar verfassen