Die Falle der Adjektive – Wie deutsche Adjektive Schlagzeilen zerstören

R. Bauer objektifs.de - Fotolia.com
R. Bauer objektifs.de – Fotolia.com

 Redakteure bei der Zeitung haben ein Problem: Texte brauchen Platz auf der Seite. Also streichen sie überflüssige Wörter, damit der Text in die Zeitungsspalte passt. Auch bei der Gestaltung von Webseiten oder Präsentationen braucht Text Platz. Außerdem gewinnt der Text oft, wenn man Wörter streicht: Ein auf den Punkt formulierter Text wird „knackiger“.

Wenn Sie in einem deutschen Text Artikel streichen oder ändern, denken Sie daran, dass Adjektivendungen neben Genus, Numerus und Kasus des Nomens (Substantivs) auch vom Artikel abhängen. Ihre Entscheidung, eine kleine Änderung an einem Artikel vorzunehmen, kann große Auswirkungen auf den Text haben. Die Schlagzeile auf der Zeitung unten beweist, dass solche Fehler überall auftreten können.

Wo ist der Fehler?

Die Schlagzeile lautet „Ersten Hebammen geben auf“. „Erste“ erscheint hier als unbestimmtes Zahlwort und wird damit wie ein Adjektiv behandelt.

(c) http://www.sonntags-report.de
(c) http://www.sonntags-report.de

Wenn Sie fragen wer oder was gibt auf, erhalten Sie als Antwort „Erste Hebammen“. Hebammen steht also im Nominativ. Die Verbendung und auch die Endung des Nomens (Substantivs) zeigen, dass die Form Hebammen ein Plural ist.

Die Adjektivendung im Nominativ Plural ist jedoch -e. Die richtige Form wäre also „erste Hebammen“.

Warum steht in der Schlagzeile „ersten Hebammen“? Vermutlich lautete die ursprüngliche Schlagzeile „Die ersten Hebammen geben auf“. Im Nominativ Plural haben Adjektive die Endung -en. Diese Überschrift passt aber nicht in den vorhandenen Platz. Der Artikel wurde gestrichen, aber die Endung des Adjektivs nicht geändert.

Adjektive nach dem bestimmten Artikel

Die Adjektive nehmen eine andere Endung an, je nachdem ob das Nomen (Substantiv) im Maskulinum, Femininum oder Neutrum steht.

Singular, Maskulinum:

der treue Hund (Nominativ)

des treuen Hundes (Genitiv)

dem treuen Hund (Dativ)

den treuen Hund (Akkusativ)

Singular, Femininum:

die stolze Katze (Nominativ)

der stolzen Katze (Genitiv)

der stolzen Katze (Dativ)

die stolze Katze (Akkusativ)

Singular, Neutrum:

das mutige Schaf (Nominativ)

des mutigen Schafs (Genitiv)

dem mutigen Schaf (Dativ)

das mutige Schaf (Akkusativ)

Die Adjektivendungen nach dem bestimmten Artikel im Plural sind gleich.

Plural:

die treuen Hunde, die stolzen Katzen, die mutigen Schafe (Nominativ)

der treuen Hunde, der stolzen Katzen, der mutigen Schafe (Genitiv)

den treuen Hunden, den stolzen Katzen, den mutigen Schafen (Dativ)

die treuen Hunde, die stolzen Katzen, die mutigen Schafe Akkusativ)

Adjektive nach einem unbestimmten Artikel

Auch nach einem unbestimmten Artikel nahmen die Adjektive eine andere Endung an, wenn das Nomen (Substantiv) im Maskulinum, Femininum oder Neutrum steht.

Die Adjektivendungen bei maskulinen und femininen Nomen (Substantiven) unterscheiden sich nur im Nominativ Singular von den Adjektivendungen nach einem bestimmten Artikel.

Singular, Maskulinum:

ein treuer Hund (Nominativ)

eines treuen Hundes (Genitiv)

einem treuen Hund (Dativ)

dem treuen Hund (Akkusativ)

Singular, Femininum:

eine stolze Katze (Nominativ)

einer stolzen Katze (Genitiv)

einer stolzen Katze (Dativ)

eine stolze Katze (Akkusativ)

Singular, Neutrum:

ein mutiges Schaf (Nominativ)

eines mutigen Schafs (Genitiv)

einem mutigen Schaf (Dativ)

ein mutiges Schaf (Akkusativ)

Es existiert kein unbestimmter Artikel im Plural.

Plural:

treue Hunde, stolze Katzen, mutige Schafe (Nominativ)

treuer Hunde, stolzer Katzen, mutigen Schafe (Genitiv)

treuen Hunden, stolzen Katzen, mutigen Schafen (Dativ)

treue Hunde, stolze Katzen, mutige Schafe Akkusativ)

Adjektivendungen ohne Artikel

Manchmal fehlt auch im Singular der Artikel. Das Adjektiv nimmt dann die Endung des bestimmten Artikels an. Eine Genitivform ist unüblich.

Singular, Maskulinum:

treuer Hund (Nominativ)

— (Genitiv)

treuem Hund (Dativ)

treuen Hund (Akkusativ)

Singular, Femininum:

stolze Katze (Nominativ)

— (Genitiv)

stolzer Katze (Dativ)

stolze Katze (Akkusativ)

Singular, Neutrum:

mutiges Schaf (Nominativ)

— (Genitiv)

mutigem Schaf (Dativ)

mutiges Schaf (Akkusativ)

Kommentar verfassen