Besondere Probleme: Trennbare Verben – Verben mit Reißverschluss

Dennis Carrigan - Fotolia.com
Dennis Carrigan – Fotolia.com

 Einige deutsche Verben können ein Präfix, bzw. eine Vorsilbe annehmen. Diese Vorsilbe verändert die Bedeutung des Verbs. Manche Vorsilben trennen sich in bestimmten Zeitformen vom Verb und stehen an einer anderen Position im Satz.

aufmachen: Margret macht das Fenster auf. – Margret opens the window.

Trennbare Vorsilben sind:

ab-, an-, auf-, aus-, bei-, ein-, fest-, her-, hin-, herein-, hinaus-, los-, mit-, nach-, vor-, vorbei-, weg-, weiter-, zu-, zurück-, zusammen-

Trennbare Vorsilben sind betont: stehen – aufstehen

Die trennbare Vorsilbe ändert die Bedeutung des Verbs:

stehen (englisch: to stand)

an + stehen = anstehen: Margret steht (im Geschäft) an. (Margret is in a queue.)

auf + stehen = aufstehen: Margret steht auf. (Margret stands up.)

Zusammen oder getrennt?

Präsens:

Im Präsens sind trennbare Verben getrennt. Die trennbare Vorsilbe steht am Satzende. Das gilt auch für den Imperativ.

weitergehen

Margret geht weiter. Geh weiter! Geht weiter! Gehen Sie weiter!

Präteritum / Imperfekt:

Im Präteritum sind trennbare Verben getrennt. Die trennbare Vorsilbe steht am Satzende.

vorbeifahren

Margret fährt an dem Geschäft vorbei. Margret fuhr an dem Geschäft vorbei.

Aber im Nebensatz ist das Verb nicht getrennt.

Er sieht nicht, dass Margret an dem Geschäft vorbeifährt. Sie wusste nicht, dass Margret an dem Geschäft vorbeifuhr.

Perfekt und Plusquamperfekt:

In diesen Zeitformen steht das Verb im Partizip II und ist nicht getrennt.

einkaufen

Margret hat eingekauft. Margret hatte eingekauft.

Futur I und Modalverben:

Wenn das Verb im Infinitiv hinter einen Hilfsverb oder einem Modalverb steht, ist es nicht getrennt.

weglaufen

Margret wird nicht weglaufen. Margret kann nicht weglaufen.

Passiv:

Im Passiv steht das Verb im Partizip II und ist nicht getrennt.

einpacken

Das Geschenk wird von der Verkäuferin eingepackt.

Partizip I:

Im Partizip I ist das Verb nicht getrennt.

vorbeifahren

Margret sitzt in dem vorbeifahrenden Auto.

Tipp 1: Im Wörterbuch ist markiert, ob ein Verb trennbar ist oder nicht. Sehen Sie immer nach, wenn Sie unsicher sind.

Tipp 2: Die Vorsilben verändern die Bedeutung des Verbs. Diese Veränderung ist idiomatisch und nicht immer vorhersagbar. Nehmen Sie einige häufige Verben und beobachten Sie, wie die trennbare Vorsilbe die Bedeutung verändert.

Zum Beispiel schlagen (abschlagen, anschlagen, aufschlagen, ausschlagen, einschlage, vorschlagen, zurückschlagen)

 

 

 

2 Gedanken zu „Besondere Probleme: Trennbare Verben – Verben mit Reißverschluss

Kommentar verfassen